Distance Learning ab Dienstag, 17.11.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte!

Wie Sie bereits den Medien entnommen haben, stellt die Schule ab Dienstag, den 17.11.2020 auf Distance-Learning um. Ihr Kind wurde in den letzten Wochen im Umgang mit „Teams“ vertraut gemacht, sodass ein Unterricht auf digitalem Wege stattfinden kann. Die Schüler, die keine Endgeräte haben, werden von Ihrem Klassenvorstand die nötigen Unterlagen bekommen, um den Unterrichtsstoff auf herkömmliche Weise zu er- bzw. bearbeiten. Die genauen Informationen bekommen die Schüler morgen in der Schule. 

Bitte geben Sie Ihrem Kind am Montag, falls vorhanden, einen Laptop bzw. ein Handy mit, damit eine nochmalige Einschulung auf dem eigenen Gerät erfolgen kann.

Bitte geben Sie Ihrem Kind auch eine zweite Tasche mit, sodass Ihr Kind alle nötigen Unterlagen mit nach Hause nehmen kann.

Wenn Sie eine Beaufsichtigung für Ihr Kind benötigen, dann melden Sie Ihr Kind beim Klassenvorstand dafür an. Bedenken Sie jedoch, dass der Lock-Down nur dann Erfolg hat, wenn die Maßnahmen strikte eingehalten werden. Melden Sie daher Ihr Kind nur in ganz dringenden Fällen zur Beaufsichtigung in der Schule – beim Klassenvorstand – an. 

Bei Fragen wenden Sie sich an den Klassenvorstand Ihres Kindes oder an mich!

Mit freundlichen Grüßen

DMS Helga Garber